Biografie

Carl Schlatter

Der Schweizer Arzt. Chirurg. Er war ab 1924 Professor für Chirurgie und Unfallmedizin in Zürich. Führte 1897 die erste totale Magenresektion durch und beschrieb die Schlatter-Krankheit (meist bei Sport treibenden Jungen zwischen dem 10. und 15. Lebensjahr auftretende aseptische Knochennekrose im Schienbeinkopf mit Strukturauflockerung des Knochenkerns).

NameCarl Schlatter

Geboren am18.03.1864

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortWallisellen/ZH

Verstorben am19.03.1934

TodesortZürich

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html