Biografie

Carl Kaufmann

Der deutsche Leichtathlet. Seinen größten Erfolg feierte er 1960 mit dem Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Rom, als er in einem packenden Endspurt im 400 Meterlauf zum führenden Amerikaner Otis Davis aufschloss und erst nach Auswertung des Zielfotos Otis Davs als Sieger feststand. Beiden Läufern wurden 44,9 Sekunden zugesprochen, damals Weltrekord. Er wurde dann noch Zweiter mit der Staffel über 4 x 400 m. 1960 erhielt er das Silberne Lorbeerblatt. Später machte er als Opern- und Operettensänger und als Theaterleiter in Karlsruhe Karriere.

NameCarl Kaufmann

Geboren am25.03.1936

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortNew York

Verstorben am01.09.2008

TodesortKarlsruhe