Biografie

Snoop Dogg

Der US-amerikanische Sänger Snoop "Doggy" Dogg, der den Spitznahmen von seiner Mutter beibehielt, startete seine Karriere 1992 gemeinsam mit der von Dr. Dre produzierten CD "The Chronic". Bereits mit seinem ersten Album "Doggystyle" und der Hitsingle "What´s my name" avancierte er zum Star. Gemeinsam mit den Künstlern Suge Knight und Dr. Dre wurde er Mitbegründer des "G-Funk" (Gangsta-Rap). Nach 14 Millionen verkauften Alben vertreibt er auch eine eigene Modekollektion unter dem Label "Snoop Dogg Clothing" sowie eine Cadillac Marke Namens "Snoop DeVille". Als Schauspieler war Snoop Dogg 2003 in dem Kino-Remake von "Starsky & Hutch" zu sehen.
1993 - Doggystyle / Album

1996 - Doggfather / Album

2000 - Tha Last Meal / Album

2001 - Greatest Hits / Album

2002 - Paid Tha Cost To Be Da Boss / Album

2004 - R & G (Rhythm & Gangsta) / Album

NameCalvin Broadus

AliasSnoop Dogg

Geboren am20.10.1971

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortLong Beach, Kalifornien (USA).