Biografie

Birgit Breuel

Die deutsche Politikerin. Dr. h. c., Generalkommissarin der Weltausstellung EXPO 2000 (1995-2000). Finanzministerin a. D. (CDU), April 1991 bis 1994 war sie Präsidentin der Treuhandanstalt, 1986 bis 1990 niedersächsische Ministerin der Finanzen; ehemalige niedersächsische Ministerin für Wirtschaft und Verkehr. Sie schrieb u. a.: "Es gibt kein Butterbrot umsonst" (1976), "Den Amtsschimmel absatteln" (1979), "Perspektiven des Aufbruchs" (1983), "Der Mensch lebt nicht nur von Umsatzzahlen" (1987), "Treuhand international" (Tageb., 1993). 1994 erhielt sie die Bernhard-Harms-Medaille und Ludwig-Erhard-Medaille.

NameBirgit Breuel

Geboren am07.09.1937

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortHamburg