Biografie

Bernhard Vogel

Der deutsche Politiker. Dr. phil., er war 1992 bis 2003 Ministerpräsident von Thüringen, 1989 bis 1995 und ab April 2001 Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, 1993 bis 2000 Landesvorsitzender der CDU Thüringen, Oktober 1994 bis 2004 Mitglied des Landtags, 1965 bis 1967 des Bundestags. In Rheinland-Pfalz war er 1967 bis 1976 Kultusminister, 1974 bis 1988 CDU-Landesvorsitzender, 1976 bis 1988 Ministerpräsident. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a.: 1970 Bundesverdienstkreuz am Bande, 1974 Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, 1976 Großes Bundesverdienstkreuz mit Stern und Schulterband, 1984 Großkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland sowie zahlreiche ausländische Orden, 2005 Großer Tiroler Adlerorden, 2007 Leibniz-Ring Hannover.

NameBernhard Vogel

Geboren am19.12.1932

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortGöttingen