Biografie

Beat Schlatter

Der Schweizer Komiker. n. a. Q. * Rüschlikon/ZH
Drehbuchautor und Schauspieler, ehemaliger Punk-Schlagzeuger. Er wurde durch die "Götterspass"-Programme (zusammen mit Patrick Frey und Enzo Esposito) bekannt. Erfolge feierte er im Film in "Katzendiebe" (1996), "Komiker" (2000), "Mein Name ist Eugen" (2005), "Die Standesbeamtin" (2009). Fernsehen: "Lachsack", "Lüthi und Blanc", "Ferienfieber" (TV-Film, 2004, auch Drehbuch); "Bingo-Show". Für seine Arbeit erhielt er u. a. den Salzburger Stier, die Oltener Tanne, den Prix Walo und den Goldnachtpreis.

NameBeat Schlatter

Geboren am05.05.1961

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortZürich