Biografie

Beat Brechbühl

Der Schweizer Schriftsteller. Verleger. 1980 Gründer und seitdem Leiter seines eigenen Verlages "Im Waldgut". 1978 bis 1985 leitete er den Zytglogge Verlag in Bern. Er schrieb u. a.: "Spiele um Pan" (Ged., 1962), "Die Schrittmacher" (Ged., 1974), "Kneuss" (R., 1970), "Nora und der Kümmerer" (R., 1974), "Die Glasfrau und andere merkwürdige Geschichten" (R., 1985), "Liebes Ungeheuer Sara" (1991), "Fußreise mit Adolf Dietrich" (Erz., 1999), "Vom Absägen der Berge" (Ged., 2001), "Gedichte für Frauen und Balsaminen" (2006). Hörspiel- und Kinderbuchautor (Geschichten vom Schnüff). Herausgeber des Kinderbuches "Der Elefant im Butterfass. Schweizer Dichter erzählen für Kinder" (1977). Auszeichnungen u. a.: 1987 Kinderbuchpreis Österreichs, 1999 Bodensee-Literaturpreis und Kulturpreis des Kantons Thurgau.

NameBeat Brechbühl

Geboren am28.07.1939

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortOppligen/BE