Biografie

Barbara Auer

Die deutsche Schauspielerin. Sie debütierte 1981 am Stadttheater Mainz, 1983 spielte sie an den Städtischen Bühnen Osnabrück und 1986 bis 1988 am Schauspielhaus Wuppertal. 1982 erste Filmrolle in "Die Macht der Gefühle". Für ihre Darstellung der DDR-Kranführerin Jessica in Vivian Naefes TV-Film "Der Boss aus dem Westen" erhielt sie 1988 die Goldene Kamera. Weitere Filme u. a.: "Meine Tochter gehört mir" (1991, 1993 Deutscher Filmpreis, Filmband in Gold), "Frauen sind was wunderbares" (1993), "Verbotene Zone" (1995), "Die Reise nach Weimar" (1996), "Weihnachtsfieber" (1997), "Innere Sicherheit" (2000), "In Sachen Signora Brunetti" (2001), "Der Zwilling" (2002), "Ich bin die Andere" (2005), "Der Ausbruch" (2006), "Eine gute Mutter" (2007).

NameBarbara Auer

Geboren am01.02.1959

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortKonstanz