Biografie

Asta Agnes Scheib

Die deutsche Schriftstellerin. Journalistin, seit 1986 freie Schriftstellerin. Sie schrieb u. a.: "Langsame Tage" (R., 1981), "Kinder des Ungehorsams" (R., 1985), "Armer Nanosh" (R., 1989), "Beschütz mein Herz vor Liebe" (R., 1992), "Frau Prinz pfeift nicht mehr" (R., 1999), "In den Gärten des Herzens. Die Leidenschaft der Lena Christ" (R., 2002). 1974 verfilmte Rainer Werner Fassbinder ihre Erzählung "Angst vor der Angst"; auch Sachbücher, Anthologien, literarische Porträts. 1993 erhielt sie den Ernst-Hoferichter-Preis der Stadt München, 1997 das Bundesverdienstkreuz und 2000 den Bayerischen Verdienstorden, u. a.

NameAsta Agnes Scheib

Geboren am27.07.1939

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortBergneustadt/Oberberg