Biografie

Armin Mohler

Der Schweizer Publizist. Journalist und Schriftsteller. Er war 1964 bis 1985 Geschäftsführer der Carl-Friedrich-von-Siemensstiftung in München, seit 1961 freier Schriftsteller. 1965 bis 1985 Kolumnist der Zeitung "Die Welt". Veröffentlichte u. a.: "Vergangenheitsbewältigung" (2. Fassung 1980), "Sex und Politik" (1972), "Wider die All-Gemeinheiten" (1981), "Der Nasenring" (1989). 1967 erhielt er den Konrad-Adenauer-Preis der Deutschland-Stiftung.

NameArmin Mohler

Geboren am12.04.1920

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortBasel

Verstorben am04.07.2003

TodesortMünchen