Biografie

Antonio Samoré

Der italienische Kardinal. Er war 1968-74 Präfekt der Sakramentenkongregation und seitdem "Bibliothekar und Archivist der Heiligen Römischen Kirche". 1928 Priesterweihe, 1950 Titularbischof von Tivorno, 1967 zum Kardinal erhoben. Mitglied des Rats für die öffentlichen Angelegenheiten der Kirche, der Heiligen Kongregation für die Bischöfe sowie der Päpstlichen Kommission für die Revision des Kirchenrechstkodex.

NameAntonio Samoré

Geboren am04.12.1905

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortBardi

Verstorben am03.02.1983

TodesortRom

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html