Biografie

Ansgar Nierhoff

Der deutsche Bildhauer. Er war 1988 bis 2008 Professor an der Akademie für Bildende Künste in Mainz. Schuf u. a. Mahnmale und gestaltete Plätze; seine Werke sind in den wichtigen Skulpturenmuseen vertreten. Ausstellungen hatte er u. a. im Folkwang-Museum in Essen und im Wilhelm-Lehmbruck-Museum in Duisburg. 1977 war er Teilnehmer der documenta in Kassel. Jurymitglied beim Wettbewerb um das Berliner Holocaust-Mahnmal. Zu seinen zahlreichen Auszeichnungen gehören 2000 der August-Macke-Preis und 2004 der Kunstpreis des Landes Rheinland-Pfalz für Bildhauerei.



NameAnsgar Nierhoff

Geboren am01.10.1941

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortMeschede

Verstorben am02.08.2010

TodesortKöln