Biografie

Anna Freud

Die britische Psychoanalytikerin österreichischer Herkunft hat als eine der ersten die Erkenntnisse ihres Vaters Sigmund Freud auf dem Gebiet des kindlichen Seelenlebens und dessen Störungen angewandt und wurde bahnbrechend in diesem Bereich. Ihr wichtigstes Fachwerk ist der Titel "Wege und Irrwege in der Kinderentwicklung" aus dem Jahr 1968. Anna Freud widmete sich in ihrer wissenschaftlichen Arbeit vor allem den Themen der Pubertätsentwicklung und der Therapie kindlicher Neurosen. Die Freud-Tochter arbeitete für ihren Vater zunächst als Sekretärin und später als enge Mitarbeiterin, die seine wissenschaftliche Tradition fortführte.

NameAnna Freud

Geboren am03.12.1895

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortWien

Verstorben am09.10.1982

TodesortLondon

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html