Biografie

Angela Carter

Die britische Schriftstellerin. Journalistin, feministische Kulturkritikerin. Wichtige Vertreterin des magischen Realismus in Großbritannien. Viele ihrer Werke wurden von Märchen und von psychoanalytischer Traumdeutung beeinflusst: "Die infernalischen Traummaschinen des Doktor Hoffman", "In der Hitze der Stadt", "Die Zeit der Wölfe", "Wie's uns gefällt", "Das tätowierte Herz", "Sexualität ist Macht. Die Frau bei de Sade", u. a.

NameAngela Carter

Geboren am07.05.1940

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortEastbourne

Verstorben am16.02.1992

TodesortLondon