Biografie

Angel Acebes Paniagua

Der spanische Politiker und Rechtsanwalt ist seit 2004 Generalsekretär der Partido Popular (PP). Von Juli 2002 bis 2004 war er Innenminister Spaniens. In dieser Funktion setzte er sich für eine integrierte europäische Einwanderungspolitik ein. Unter seiner Leitung wurde das Ausländergesetz reformiert, um illegale Migration, Drogen- und Menschenhandel besser bekämpfen zu können. Vor seiner Zeit als Innenminister diente Angel Acebes Paniagua von März 2000 bis Juli 2002 als Justizminister seinem Land. In der Zeit von 1999 bis März 2000 war der gelernte Jurist Minister für Öffentlichkeitsarbeit. In den Jahren von 1991 bis 1995 war Paniagua Verwaltungschef der historischen Metropole und Provinzhauptstadt Avila.

NameAngel Acebes Paniagua

Geboren am03.07.1958

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortAvila