Biografie

Andy Borg

Der österreichische Sänger. Als Nachfolger von Karl Moik moderiert er seit 2006 den "Musikantenstadl". Seinen ersten Erfolg hatte er beim ORF-Wettbewerb "Die große Chance". Mit "Adios Amor" schaffte er den Durchbruch. Weitere Titel u. a.: "Die Fischer von San Juan", "Die berühmten drei Worte", "Ich will nicht wissen wie du heißt", "Bleib bei mir heut Nacht". Neuestes Album "Santa Maria" (2009). Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a.: Silberner Löwe + Ehren-Löwe von RTL, Goldene, Silberne + Bronzene Antenne vom Belgischen Rundfunk, Goldener Disco Star, Goldene Stimmgabel.

NameAndy Borg

Geboren am02.11.1960

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortWien