Biografie

Andrei Lomakin

Der russische Eishockeyspieler. Nationalspieler. Er feierte seinen größten Erfolg bei den Olympischen Winterspielen 1988 in Calgary, als er mit dem Team der Sowjetunion die Goldmedaille errang. 1992 bis 1995 erzielte er für die Philadelphia Flyers und die Florida Panthers in 215 NHL-Partien insgesamt 42 Tore. Zwischen 1996 und 1997 bestritt er für die Eisbären Berlin 56 Spiele mit 28 Toren.

NameAndrei Lomakin

Geboren am03.04.1964

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortWoskressensk

Verstorben am09.12.2006

TodesortDetroit