Biografie

Andrea Bocelli

Der italienische Sänger. Startenor. Seit seinem 12. Lebensjahr ist er blind. Absolvierte ein Jurastudium. Das Lied "Time to say Goodbye", das er mit der britischen Sängerin Sarah Brightman aufgenommen hat, ging als die meistverkaufte Single in die deutsche Musikgeschichte ein. Weitere Titel u. a., Singles: "Miserere" (1996), "Canto della terra" (1999), "O mare e tu" (1999), "Ave Maria" (1999); Alben: "Romanza" (1996), "Il mare calmo della sera" (1997), "Cieli di Toscana" und die Opern-Alben "Aria" (1998), "Sogno" (1999), "Sentimento" 2002), "Andrea" (2004), "Amore" (2006), "Cavalleria Rusticana" (2007). 2000 wurde er zum Präsidenten der renommierten Boccherini-Musikakademie in Lucca ernannt. Erhielt viele Auszeichnungen, u. a. Goldene Kamera, World Music Award, Echo Klassik, Bambi.

NameAndrea Bocelli

Geboren am22.09.1958

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortLajatica/Prov. Pisa