Biografie

Amélie Nothomb

Die belgische Schriftstellerin. 1992 veröffentlichte sie ihren ersten Roman "Die Reinheit des Mörders". Seit ihrem Debüt schrieb sie zahlreiche Bestseller. Für "Mit Staunen und Zittern" erhielt sie den Grand Prix de l'Académie française. Weitere Werke u. a.: "Im Namen des Lexikons", "Liebessabotage", "Metaphysik der Röhren", "Der Professor", "Quecksilber", "Böses Mädchen", "Kosmetik des Bösen", "Der japanische Verlobte".

NameAmélie Nothomb

Geboren am13.08.1967

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortKobe/Japan