Biografie

Amara Essy

Der Diplomat Elfenbeinküste (Côte d'Ivoire). Er war u. a. für sein Land 1978 bis 1981 Botschafter in der Schweiz, 1981 bis 1991 ständiger Repräsentant bei der UNO und Botschafter (mit Sitz in New York) für Argentinien und Kuba, 1990 bis 1998 Außenminister. 1994 wurde er für ein Jahr Präsident der Generalversammlung der Vereinten Nationen und 1998 bis 1999 Minister für internationale Zusammenarbeit. 2001 wurde er letzter Generalsekretär der Organisation für Afrikanische Einheit und nach deren Umwandlung 2002 bis 2003 erster Generalsekretär der Afrikanischen Union.

NameAmara Essy

Geboren am20.12.1944

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortBouaké