Biografie

Aloys Fischer

Der deutsche Pädagoge. Er war 1914 bis 1937 Professor für Erziehungswissenschaften an der Universität München. Mit Georg Kerschensteiner gehörte er zum Kern der reformpädagogischen Bewegung des frühen 20. Jahrhunderts. Zeitlebens hat er sich mit psychologischen, soziologischen und philosophischen Themen und Fragen der Didaktik auseinandergesetzt. Werke u. a.: "Deskriptive Pädagogik" (1914), "Allgemeinbildung und Berufsbildung" (1926), "Pädagogische Soziologie" (1932).

NameAloys Fischer

Geboren am10.04.1880

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortFurth im Wald

Verstorben am23.11.1937

TodesortMünchen

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html