Biografie

Alois Andritzki

Der Priester. Sorbischer katholischer Priester. 1939 wurde er zum Priester geweiht und Kaplan an der Hofkriche in Dresden. Er war ein entschiedener Gegner des Nationalsozialismus, trat öffentlich gegen die nationalsozialistische Sorbenpolitik auf. 1941 wurde er verhaftet und kam ins KZ Dachau, wo er 1943 ermordet wurde. Am 13. Juni 2011 wurde er in Dresden seliggesprochen.




NameAlois Andritzki

Geboren am02.07.1914

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortRadibor/Kreis Bautzen

Verstorben am03.02.1943

TodesortKZ Dachau, ermordet

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html