Biografie

Alfred Hofkunst

Der österreichische Künstler. Er kam 1948 mit seiner Familie nach Zürich. Hat u. a. mit seinen Swatch-"Gemüseuhren" "Gu(h)rke", "Verdu(h)ra" und "Bonju(h)r" Aufsehen erregt. Die seinem Freund Jean Tinguely gewidmete Serie "Hundert für Jean" (1988 erstmals in Lausanne zu sehen) schenkte Niki de Saint-Phalle dem Kanton Fribourg.

NameAlfred Hofkunst

Geboren am30.12.1942

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortWien

Verstorben am17.07.2004

TodesortCudrefin/VD/Schweiz