Biografie

Alfred de Musset

NameAlfred de Musset

Geboren am11.12.1810

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortParis

Verstorben am02.05.1857

TodesortParis

Alfred de Musset

Der französische Dichter. Hochbegabter, dichterisch vielseitiger Romantiker. Wurde mit 18 Jahren Mitglied des von V. Hugo gegründeten romantischen "Cénacle". 1833 bis 1835 hatte er ein unglückliches Liebesverhältnis mit George Sand, das sich in seinen lyrischen Dichtungen niederschlug. Neben Gedichten ("Die Nächte", 1835-37), Verserzählungen und psychologischen Novellen ("Die Geschichte einer weißen Amsel", 1842) schrieb er geistessprühende Gesellschaftsstücke (Komödien, Dramen, Proverbes), fast alle an die damalige Gesellschaft gebunden, vespielt heiter, aber zugleich mit tragischem Unterton. "Die launische Marianne" (Kom. 1833), "Spielt nicht mit der Liebe" (Dr. 1834).

NameAlfred de Musset

Geboren am11.12.1810

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortParis

Verstorben am02.05.1857

TodesortParis

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html