Biografie

Alexandr Alexandrowitsch Fadejew

Der russische Schriftsteller. Kommunist. Setzte als Mitglied des ZK im Präsidium des sowjetischen Schriftstellerverbandes die Literaturrichtlinien der Partei durch. Als Verfechter der Kulturpolitik Stalins nahm er sich mit Beginn der Entstalinisierung das Leben. Die Romane "Die Neunzehn" (1927) und "Die junge Garde" (1946) gelten als Musterbeispiele für den sozialistischen Realismus. Im Gegensatz dazu steht der vierbändige Roman "Der letzte Udehe" (1929-36), in dem er die Kollektivierung eines kleinen fernöstlichen Volksstammes beschreibt.

NameAlexandr Alexandrowitsch Fadejew

Geboren am24.12.1901

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortKimry/Gouv. Twer

Verstorben am13.05.1956

TodesortPeredelkino b. Moskau