Biografie

Alexander Schalck-Golodkowski

Der deutsche Wirtschaftsmanager. Dr., Politiker. Trat 1955 in die SED ein. 1967 bis 1969 Leiter des Bereichs Kommerzielle Koordinierung (KoKo) des Ministeriums für Außenhandel bzw. Außenwirtschaft. Offizier im Besonderen Einsatz des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS); Oberst der Nationalen Volksarmee (NVA); 1989 wurde er aus der SED ausgeschlossen. Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss untersuchte 1991 bis 1994 die Strukturen von KoKo. In einem Prozess vor dem Berliner Landgericht (1995-96) wurde er wegen illegaler Waffengeschäfte zu einer Haftstrafe verurteilt.

NameAlexander Schalck-Golodkowski

Geboren am03.07.1932

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortBerlin