Biografie

Alexander Radszun

Der deutsche Schauspieler. Er spielte zunächst Theater an den Städtischen Bühnen Augsburg und den Münchner Kammerspielen. Seit 1975 ist er vorwiegend in Fernsehrollen zu sehen:
"Theodor Chindler" (1978), "Der Zauberberg" (1981), "Väter und Söhne" (1985), "Eurocops - Schweizer Kommissar" (1988-93), "Der große Bellheim" (1991), "Der Schattenmann" (1994), "Eine Frau wird gejagt" (1995), "Schwesternliebe" (1996), "Der König von St. Pauli" (1997), "Tödliches Alibi" (1997), "Tatort", "Stubbe - Von Fall zu Fall", "Notruf Hafenkante", u. a.

NameAlexander Radszun

Geboren am06.05.1952

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortBerlin