Biografie

Alexander Kaul

Der deutsche Physiker. Prof., Dr. rer. nat., Präsident a. D. des Bundesamtes für Strahlenschutz. Bis 2000 war er Leiter der deutschen Delegation bei den Vereinten Nationen über die Wirkungen der atomaren Strahlung und Präsident des Komitees. Schrieb: "Die natürliche Strahlenexposition des Menschen" (1974), "Internal Radiation Dose in Diagnostic Nuclear Medicine" (1978), "Radon als Heilmittel" (2005), u. a. Auszeichnungen u. a.: Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.

NameAlexander Kaul

Geboren am13.02.1934

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortSalzwedel