Biografie

Albert Fraenkel

Der deutsche Arzt, Pharmakologe, Forscher und Professor war ein hervorragender Mediziner und Pionier auf dem Gebiet der Herz- und Lungenkrankheiten. Er entwickelte im Rahmen der Digitalis-Therapie die intravenöse Strophantintherapie zur Behandlung von Herzkrankheiten. Mit der Gründung eines Sanatoriums zur Behandlung vor Lungenkrankheiten in Badenweiler leistete Albert Fraenkel einen Beitrag als Sozialreformer im Bereich der Krankenhausfürsorge. Im Jahr 1914 erhielt Fraenkel aufgrund seiner wissenschaftlichen Verdienste den Professorentitel verliehen, doch während der NS-Zeit wurde ihm als Jude die Approbation entzogen. In seinem zusammenfassenden Werk aus dem Jahr 1933 behandelt er auch die Strophantintherapie.

NameAlbert Fraenkel

Geboren am03.06.1864

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortMußbach an der Weinstraße

Verstorben am22.12.1938

TodesortHeidelberg


.
google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html