Biografie

Alain Modoux

Der Schweizer Politologe. Er war ab Juni 1999 Vize-Generaldirektor der UNESCO für das Programm Meinungsfreiheit, Demokratie und Frieden, ab Februar 2000 Vizegeneraldirektor für Kommunikation, Information und Informatik. 1965 trat er als Delegierter in den Dienst des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK). Am 01. September 1988 wurde er Mitglied des IKRK-Direktoriums und im Juli 1989 Direktor des Informationsbüros der UNESCO in Paris, im September 1992 Direktor der Abteilung Kommunikation und im August 1997 Direktor der Einheit für Meinungsfreiheit und Demokratie.

NameAlain Modoux

Geboren am13.05.1941

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortBern