Biografie

Adolphe Charles Adam

Der französische Komponist ist der Schöpfer des berühmten Balletts "Giselle" von 1841. Auch schuf er im Geiste der "opéra comique" Spielopern, darunter die Titel "Der Postillon von Lonjumeau" von 1836 oder "Wenn ich König wär'" von 1852. Letztere gehört zusammen mit der komischen Oper "Regine oder Zwei Nächte" zu den Werken von Adolphe Charles Adam, die heute noch bekannt sind. Seine erste Oper, das 1929 in Paris uraufgeführte Werk "Pierre et Cathérine", komponierte er als 26-Jähriger. Danach schrieb Adam in weniger als zwei Jahren insgesamt fünf Opern. Zu seinem Gesamtopus zählen insgesamt 53 Opern und Ballette. Nachdem er für kurze Zeit sein eigenes Theater gegründet hatte, lehrte er als Professor am Pariser Konservatorium.

NameAdolphe Charles Adam

Geboren am24.07.1803

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortParis

Verstorben am03.05.1856

TodesortParis