Biografie

Achim Freyer

Der deutsche Theaterregisseur, Szenograf und Maler arbeitet an den großen Bühnen im In- und Ausland. Seit dem Jahr 1992 ist er der Leiter des Freyer-Ensembles. In der Zeit von 1976 bis 1999 war Achim Freyer Professor für Bühnenbild an der Hochschule der Künste in Berlin. Zu seinen wichtigen Arbeiten zahlen beispielsweise "Der Barbier von Sevilla" (1968), "Der gute Mensch von Sezuan" (1970), "Iphigenie auf Taurus" (1979), "Der Freischütz" (1980), Händels Messias (1985), Bachs H-Moll- Messe (1996) oder "Die Zauberflöte" (1997). Freyer wurde mehrfach auszeichnet, unter anderem 1994 mit dem italienischen Kritikerpreis für die beste Inszenierung des Jahres (Turandot/Perséphone, Venedig) oder im Jahr 1999 mit dem Theaterpreis des ITI.

NameAchim Freyer

Geboren am30.03.1934

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortBerlin