Who's who Titelbild
James Hunt
Der englische Rennfahrer und Formel 1 Weltmeister (1976 mit McLaren) fand im Alter von 22 Jahren seinen Einstieg in den Rennsport. Obwohl Erfolge in der Formel 2 auf sich warten ließen, schaffte er, dank der Hilfe von Lord Hesketh und dessen eigens gegründetem Team, den Sprung in die Formel 1. Der Wechsel zu McLaren erfolgte 1976. Die Saison war von dem Duell zwischen Hunt und Niki Lauda gekennzeichnet und wurde durch Laudas schweren Unfall geprägt. Lauda pausierte für zwei Rennen und verhalf James Hunt so zur Aufholjagd. Die Weltmeisterschaft wurde im letzten Rennen entschieden, als Lauda aus Sicherheitsgründen das Rennen vorzeitig abbrach und Hunt so mit nur einem Punkt Vorsprung die Meisterschaft für sich entscheiden konnte. Später wechselte er zum Team Wolf, welches er 1979 verließ, um sich an einem eigenen, privaten Team zu versuchen. Als diese Pläne scheiterten, verabschiedete sich James Hunt aus dem aktiven Rennsport. Eine zweite Karriere konnte er als beliebter Fernsehkommentator neben Murray Walker starten. James Hunt verstarb im Alter von 44 Jahren an einem Herzinfarkt.

Die Formel 1 Weltmeister
 
vorheriger Eintrag H. Hunt L. Hunt naechster Eintrag
Home | Namen | Themen | Zeitstrahl | 
Copyright © 1999 - 2014 by www.whoswho.de
Webdesign - mps by Susanne Porsche
Nachname: Hunt
Vorname: James
Geburtsdatum: 1947-08-29
Geburtsort: Epsom (GB).
Todesdatum: 1993-06-15
Sternzeichen: Jungfrau 24.08 -23.09
Weiteres zu James Hunt aus dem Feltas-Kalender