Medical Honboard: Pathologie

Chef- und Klinikärzte sowie niedergelassene Fachärzte der Pathologie

Image title


Das WHO’S WHO Medical Honboard ist die Auswahl zehn bedeutender Pathologen; bewertungsfrei, neutral und sachlich. Diese Mediziner bekleiden Spitzenpositionen, zählen zu den jeweiligen Kapazitäten in ihrem Gebiet, treten durch ihre Lehrtätigkeit oder ihre wissenschaftliche Arbeit in Erscheinung und somit in das Licht der öffentlichen Wahrnehmung.


Prof. Dr. med. Manfred Dietel: Berlin
Molekulare Analysen, EGF-Rezeptor-Mutationsanalysen, Therapeutikum b. nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinom

Prof. Dr. med. Alfred C. Feller: Lübeck
Krebsvorsorge, Tumordiagnostik, Immunhistologische Diagnostik, Morphologische Fertilitätsdiagnostik

Prof. Dr. med. Henrik Griesser: Würzburg
Allgemeine Pathologie, Molekularpathologie, Angewandte Zytologie

Prof. Dr. med. Heinz Höfler: München
Gastrointestinale Tumoren, Hämatopathologie, Neuropathologie, Zytologie

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Konrad Müller-Hermelink: Würzburg
Molekulare Analysen, Lymphomforschung, Leitung Pathologisches Institut der Universität Würzburg

Prof. Dr. med. Iver Petersen: Jena
Tumorpathologie, digitale Bildanalyse u. Telemikroskopie

Prof. Dr. med. Klaus Richter: Hannover
Molekularpathologische Untersuchungen, Tumorpathologie, Lymphomdiagnostik, Infektionspathologie

Prof. Dr. med. Peter Schirmacher: Heidelberg
Allgemeine Pathologie und pathologische Anatomie m. Sektion "Gynäkologische Pathologie


Das WHO'S WHO Medical Honboard
google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html