Medical Honboard: Andrologie

Chef- und Klinikärzte sowie niedergelassene Fachärzte der AndrologieImage title

Das WHO’S WHO Medical Honboard ist die Auswahl zehn bedeutender Andrologen; bewertungsfrei, neutral und sachlich. Diese Mediziner bekleiden Spitzenpositionen, zählen zu den jeweiligen Kapazitäten in ihrem Gebiet, treten durch ihre Lehrtätigkeit oder ihre wissenschaftliche Arbeit in Erscheinung und somit in das Licht der öffentlichen Wahrnehmung.


Prof. Dr. med. Gerhard Haidl: Bonn
Hodengewebsentnahme und Genitalentzündungen sowie Therapie von Fortpflanzungsstörungen

Prof. Dr. med. Hermann M. Behre: Halle
Unfruchtbarkeit, künst. Befruchtung, operative Andrologie

Prof. Dr. med. Frank-Michael Köhn: München
Spermienfunktionsstörung, Spermienkonservierung

Prof. Dr. med. Sigrid Nikol: Hamburg
Nicht-invasiver angiologischer Untersuchungs-Methoden, Endovaskuläre Behandlung Aneurysmen, auch Aorta

Prof. Dr. med. Wolf-Bernhard Schill: Gießen
Erektionsstörungen sowie Funktionsanalyse von Spermien

Prof. Dr. med. Johannes-Ullrich Schwarzer: Freising
Operative Therapie, Fruchtbarkeitsstörungen, Mikrochirurgie

Dr. med. Wolf-Hartmut Weiske: Stuttgart
Mikrochirurgie, Wiederherstellung der Fruchtbarkeit, Dopplerultraschalluntersuchungen

Prof. Dr. med. Ulrich Wetterauer
: Freiburg
Gesundheitsprobleme des älteren Mannes mit Hormonsubstitution, Unfruchtbarkeit


Das WHO'S WHO Medical Honboard
google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html