Medical Honboard: Rheumatologie

Chef- und Klinikärzte sowie niedergelassene Fachärzte der Rheumatologie

Image title
Das WHO’S WHO Medical Honboard ist die Auswahl zehn bedeutender Rheumatologen; bewertungsfrei, neutral und sachlich. Diese Mediziner bekleiden Spitzenpositionen, zählen zu den jeweiligen Kapazitäten in ihrem Gebiet, treten durch ihre Lehrtätigkeit oder ihre wissenschaftliche Arbeit in Erscheinung und somit in das Licht der öffentlichen Wahrnehmung.


Dr. med. Keihan Ahmadi-Simab: Hamburg
Rheumatologie, klinische Immunologie, Kollagenosen, insbesondere systemische Sklerose, Vaskulitiden und Autoimmunkrankheiten

Prof. Dr. med. Manfred Schattenkirchner: München
Rheumatologie, chronische Polyarthritis, infektbedingte Arthritiden, Kollagenosen, Gicht

Prof. Dr. med. Erika Gromnica-Ihle: Berlin
Autoimmunerkrankungen, Blutgerinnungsstörungen, Rheumatologie

Prof. Dr. med. Peter Herzer: München
Diag. u. Therapie v. Gelenkentzündungen. Bindegewebs-Autoimmunerkrankungen

Prof. Dr. med. Joachim Kaltwasser: Frankfurt a. M.
Immungenetik, Therapie m. Blutbildungshormonen

Prof. Dr. med. Ekkehard Genth: Aachen
Gelenkentzündungen, radioaktive u. medikamentöse Therapie

Prof. Dr. med. Wolfgang L. Gross: Bad Bramstedt
Reumatische-entzündliche Autoimmunerkrankungen

Prof. Dr. med. Ernst-Martin Lemmel: Baden-Baden
Erkrankungen des Immunsystems und Osteoporose


Das WHO'S WHO Medical Honboard
google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html