Biografie

Wolf-Dieter Hauschild

Der deutsche Dirigent. Prof., er war 1973 bis 1978 Leiter des Rundfunkorchesters Berlin, ab 1978 Chefdirigent des Rundfunksinfonieorchesters und des Rundfunkchors Leipzig, wo er neben einer Professur an der Leipziger Musikhochschule auch dirigierte. 1991 wurde er Chefdirigent der Essener Philharmoniker und 1992 bis 1997 leitete er als Opernintendant das Aalto-Theater Essen. 2001 bis 2004 war er Chefdirigent der Staatsphilharmonie Halle und 2002 bis 2004 Generalmusikdirektor am Volkstheater in Rostock. 1985 dirigierte er die Freischütz-Inszenierung zur Wiedereröffnung der Semperoper Dresden. Erhielt u. a. 1984 den Nationalpreis der DDR.

NameWolf-Dieter Hauschild

Geboren am06.09.1937

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortGreiz/Thüringen