Biografie

Stephan Eberharter

Der österreichische Skifahrer feierte als Weltmeister von 1991 im Super-G und in der Kombination, als Olympia-Sieger im Riesenslalom im Jahr 2002 in Salt Lake City, als Abfahrtsweltcup-Sieger im gleichen Jahr oder als Weltmeister von 2003 im Super-G in St. Moritz seine größten Erfolge. Nach Stephan Eberharters kometenhaftem Aufstieg im Skizirkus folgten aber auch Karrierebrüche unter anderem durch Verletzungen oder Formtiefs. Dennoch blieb der damalige Seriensieger und Sportler der Jahres ein Sympathieträger im Skisport. Im Jahr 2004 zog er sich vom Rennsport zurück und arbeitet seitdem als Headcoach im Marketingbereich für den österreichischen Versicherer Uniqua.

NameStephan Eberharter

Geboren am24.03.1969

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortBrixlegg