Biografie

Indiana, Robert

NameRobert Clarke

AliasIndiana, Robert

Geboren am13.09.1928

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortNew Castle, Indiana (USA).

Verstorben am19.05.2018

TodesortVinal­haven, Maine (USA).

Indiana, Robert

Der US-amerikanische Maler und Objektmacher war seit 1954 in New York tätig und zählte mit Andy Warhol und Roy Lichtenstein und zu einem der Hauptvertretern der Pop Art. Bekannt geworden ist er durch seine schablonisierten Buchstaben und Ziffern, mit einem plakathaften Farbauftrag. Seit 1959 nann­te er sich nach jenem Bun­des­staat, in dem er gebo­ren wurde. 1963 be­geg­neten sich Indi­ana und Andy War­hol. 1964 war er in Warhols Film "Eat" zu sehen. Ab 1978 lebte er auf der Insel Vi­nal­ha­ven in Maine, einer Künst­ler­kolo­nie. Hier avancierte er zum Hauptvertreter der Signalkunst in den USA mit weltweiter Ausstellungstätigkeit. Populär wurde im besonderen sein 1966 ent­stan­denes multibles Werk "LOVE" mit den Buch­sta­ben L und O, da­run­ter V und E – in den Far­ben Rot, Blau und Grün.

NameRobert Clarke

AliasIndiana, Robert

Geboren am13.09.1928

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortNew Castle, Indiana (USA).

Verstorben am19.05.2018

TodesortVinal­haven, Maine (USA).

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html