Biografie

René Sommerfeldt

Der deutsche Skilangläufer. 1994 erster internationaler Erfolg: Fünfter bei der Junioren-Weltmeisterschaft über 10 km im klassischen Stil und mit der Staffel des Deutschen Skiverbandes. Größte Erfolge u. a.: 2001 WM-Zweiter über 50 km und WM-Dritter mit der Staffel, 2002 Bronzemedaille mit der 4 x 40 km-Staffel bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City, 2006 in Turin Silbermedaille mit der Staffel. 2004 wurde er erster Deutscher Gesamtweltcupsieger der Geschichte, 2008 zweiter Platz im Gesamtweltcup. 2002 erhielt er das Silberne Lorbeerblatt.

NameRené Sommerfeldt

Geboren am02.10.1974

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortZittau/Lausitz