Biografie

Philippe Entremont

Der französische Pianist. Dirigent. Er arbeitet seit 1953 mit den großen Orchestern der Welt zusammen. 1976 wurde er Musikalischer Leiter und ständiger Dirigent des Wiener Kammerorchesters, 1993 ständiger Dirigent des Nederlands Kammerorchesters, 1995 des Israel Kammerorchesters und 2001 des Shanghai Broadcasting Symphony Orchestra. 1980 bis 1986 war er Direktor des New Orleans Symphony Orchestra, 1987 bis 1990 des Paris Orchestre Colonne. 1973 bis 1980 Präsident der Internationalen Musikakademie Maurice Ravel in Saint-Jean-de-Luz. Erhielt viele Auszeichnungen, u. a.: Officier de l'Ordre national du Mérite, Chevalier, Légion d'honneur, 1968 Edison-Preis, 1972 Grammy Award, Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst.

NamePhilippe Entremont

Geboren am07.06.1934

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortReims/Marne