Biografie

Philip S. Hench

NamePhilip S. Hench

Geboren am28.02.1896

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortPittsburgh, Penn.

Verstorben am31.03.1965

TodesortOcho Rios, Jamaika

Philip S. Hench

Der amerikanische Arzt. n.a.Q. + 30.03. Professor an der University of Minnesota, von 1927-1957 an der Mayo-Klinik. Sein Interesse galt besonders dem Gelenkrheumatismus. Er entdeckte das Cortison und erhielt 1950 zusammen mit E.C. Kendall und T. Reichstein den Nobelpreis für Medizin und Physiologie.

NamePhilip S. Hench

Geboren am28.02.1896

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortPittsburgh, Penn.

Verstorben am31.03.1965

TodesortOcho Rios, Jamaika

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html