Biografie

Peter Busmann

Der deutsche Architekt. Dipl.-Ing. (BDA). Seit 1972 Partnerschaft mit Dr.-Ing. Godfrid Haberer,
Gründungsmitglied der Architektenkammer. 1977 gründete er den Arbeitskreis Organismus und Technik mit Hugo Kükelhaus. 1976 Internationaler Wettbewerbserfolg: Wallraf-Richartz-Museum, Museum Ludwig und Kölner Philharmonie, alle Köln. Er wurde für seine Arbeit mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, u. a.: 1987 Architectural Award Carrara, 1989 Ehrengast der Villa Massimo in Rom und Auszeichnung zum Deutschen Architekturpreis, 1995 Wahl in den Orden Pour le mérite für Wissenschaften und Künste, 1997 Vizekanzler des Ordens, 1997 Verdienstorden mit Stern der Bundesrepublik Deutschland.

NamePeter Busmann

Geboren am17.07.1933

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortHannover