Biografie

Oliver Bäte

Der deutsche Bankkaufmann und Betriebswirtschaftler stellt seit 2015 den Vorsitzenden des Vorstandes der Allianz SE; zum 7. Mai wurde er, in der Nachfolge von Michael Diekmann, Sprecher des nach Umsatz und Marktkapitalisierung weltgrößten Versicherungskonzerns und größten Finanzdienstleistungskonzerns werden. Seinen Einstand bei der Allianz gab Oliver Bäte 2008 als Mitglied des Vorstandes, wo er sich zunächst für ein Jahr als Chief Operating Officer verdiente. Von 2009 bis 2012 war Bäte für den Bereich Controlling, Reporting, Risk verantwortlich, ehe er ab 2013 das Versicherungsgeschäft in Frankreich, Benelux, Italien, Griechenland und der Türkei sowie den Fachbereich Globale Sachversicherung verantwortete. Sein Rüstzeug erwab sich der Manager, nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und folgendem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln und der Leonard Stern School of Business der New York University, ab 1993 bei der McKinsey & Company, wo er zuletzt zum Direktor und Leiter des europäischen Insurance- und Asset-Management-Sektors aufgestiegen war...

Oliver Bäte wurde am 1. März 1965 in Bensberg geboren.

Nach Abschluss der Schule mit Abitur absolvierte er eine Ausbildung zum Bankkaufmann an der Westdeutschen Landesbank in Köln. 1987 bis 1988 leistete er seine Wehrdienst im Taktischen Ausbildungskommando der Luftwaffe in Decimomannu/Sardinien (Italien). Im Anschluss studierte er von 1988 bis 1993 die Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln und der Leonard Stern School of Business der New York University mit Abschluss als Master of Business Administration.

Bäte blieb zunächst in den USA und fand bei der McKinsey & Company, New York, (1993-1994) seinen beruflichen Einstand. 1995 wechselte er für McKinsey nach Deutschland, wo er bis 1998 zum Principal, Leiter der deutschen Versicherungspraxis bei McKinsey & Company, Deutschland, avancierte. 2003 erfolgte seine Berufung zum Director, Leiter des europäischen Insurance- und Asset-Management-Sektors. 2008 folgte als Mitglied des Vorstands sein Einstand bei der Allianz SE, München, als Chief Operating Officer.

Ab 2009 verantwortete Bäte im Vorstand der Allianz bis 2012 das Ressort Controlling, Reporting, Risk. Zum 1. Januar 2013 wurde er verantwortlich für das Versicherungsgeschäft in Frankreich, Benelux, Italien, Griechenland, Türkei sowie für den Fachbereich Globale Sachversicherung. Anfang Oktober 2014 erfolgte seine Ernennung zum designierten Vorstandsvorsitzenden der Allianz SE, dem nach Umsatz und Marktkapitalisierung weltgrößten Versicherungskonzern und größten Finanzdienstleistungskonzern. Zum 7. Mai 2015 übernahm er den Vorsitz des Vorstands der Allianz SE von Michael Diekmann.

Oliver Bäte ist verheirated und Vater von zwei Kindern.

NameOliver Bäte

Geboren am01.03.1965

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortBensberg (D).