Biografie

Ngugi wa Thiong'o

Der kenianische Schriftsteller. Einer der bekanntesten Autoren Schwarzafrikas. Schreibt in englischer Sprache und seiner Muttersprache Kikuyu v.a. Romane, die sich mit der Geschichte der Mau-Mau-Bewegung sowie den aktuellen Konflikten in Kenia auseinander setzen; auch Vertreter des Agitationstheaters. 2000 Gründer und Herausgeber des Journals "Mutiiri" in der Kikuyu-Sprache. Werke u.a.: "Der Fluss dazwischen" (1964), "Abschied von der Nacht" (1965), "Freiheit mit gesenktem Kopf" (1967), "Verbrannte Blüten" (1977), "Der gekreuzigte Teufel" (1982), "Matigari" (1989), "Moving the Centre" (1992).

AliasNgugi wa Thiong'o

Geboren am05.01.1938

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortLimuru/Zentralkenia