Biografie

Michelle Obama

Die US-amerikanische Juristin stellte an der Seite des 44. US-Präsidenten, Barack Obama, von 2009 bis 2017, die erste afroamerikanische First Lady der USA. Nach ihrer Arbeit als Kanzleianwältin startete sie eine politische Karriere im Verwaltungsbereich und war unter anderem Beraterin des Bürgermeisters von Chicago, ab 1993 Executive Director des Chicagoer Büros der Nichtregierungsorganisation "Public Allies", Mitarbeiterin der University of Chicago mit Zuständigkeit in der Entwicklung des "University Community Service Center" oder zuletzt Vizepräsidentin der "Community and External affairs" an der University of Chicago. In beiden Wahlkämpfen unterstützte sie ihren Mann unter anderem als Beraterin, im Redigieren seiner Reden oder als Rednerin bei öffentlichen Auftritten. Dabei erregte sie mit ihren Äußerungen zum Familienleben und zum Stolz auf die USA sowohl positive als auch kritische Stimmen sowie eine hohe Aufmerksamkeit der Medien auf ihre Person. Michelle Obama gilt als wählernah und damit als ausgleichende Persönlichkeit im Obama-Duo.

NameMichelle Obama

Geboren am17.01.1964

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortChicago/Ill.