Biografie

Margaret Atwood

Die kanadische Schriftstellerin. Sie ist die bedeutendste kanadische Lyrikerin, Erzählerin und Literaturkritikerin der Gegenwart. Ihre Romane, Geschichten und Gedichte haben oft die Probleme weiblicher Emanzipation zum Thema. Werke u. a.: "Die essbare Frau" (1969, dt. 1985), "Der lange Traum" (1972, dt. 1979), "Lady Orakel" (1974, dt. 1984), "Die Unmöglichkeit der Nähe" (dt. 1980), "Wahre Geschichten" (dt. 1984), "Katzenauge" (dt. 1990), "The Labrador Fiasco" (1996), "Der blinde Mörder" (2000, Booker Prize), "Oryx and Crake" (2003), "Payback - Schulden und die Schattenseiten des Wohlstands" (Sachbuch, 2008). Sie schreibt auch Kinderbücher, u. a.: "Anna's Pet" (1980), "Princess Prunella and the Purple Peanut" (1995).

NameMargaret Atwood

Geboren am18.11.1939

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortOttawa