Biografie

Ligia (Lygia) Clark

Die brasilianische Malerin. n. a. Q. + 26.04.
Bildhauerin und Performancekünstlerin. Sie bildete sich in Paris bei Fernand Léger und Arpad Szénes. 1954 bis 1958 setzte sie sich in ihren Gemälden mit dem Konstruktivismus auseinander, später wandte sie sich Happenings und Performances zu. Nahm an internationalen Ausstellungen teil. 1959 gehörte sie zu den Unterzeichnern des Neokonkreten Manifests und 1970 bis 1975 lehrte sie an der Sorbonne in Paris.

NameLigia (Lygia) Clark

Geboren am23.10.1920

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortBelo Horizonte

Verstorben am25.04.1988

TodesortRio de Janeiro