Biografie

Li Na

Die chinesische Tennisspielerin. Profispielerin seit 1999. Sie gewann 2004 als erste Chinesin ein WTA-Turnier. Als erste Chinesin zog sie auch 2006 in Wimbledon ins Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers ein, gelang ihr 2010 der Sprung unter die Top Ten der Weltrangliste und erreichte sie 2011 bei den Australian Open in Melbourne das Endspiel eines Grand-Slam-Turniers. Am 04. Juni 2011 gewann sie als erste Asiatin die French Open. Im Finale bezwang sie die Titelverteidigerin Francesca Schiavone in zwei Sätzen 6:4 und 7:6.



AliasLi Na

Geboren am26.02.1982

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortWuhan/Hubei