Biografie

Karin Huebner

Die deutsche Schauspielerin. Mit der Titelrolle in ihrem Kinodebüt "Emilia Galotti" (1958) gelang ihr gleich der Durchbruch als Charakterdarstellerin. Auf der Bühne spielte sie über 850 mal Eliza Doolittle in "My Fair Lady". Weitere Filme u. a.: "Die lustige Witwe" (1962), "Die endlose Nacht" (1963). Im Fernsehen sah man sie u. a. in "Das Messer" (Durbridge-Krimi). 1962 wurde sie mit dem Preis der Jungen Generation ausgezeichnet.

NameKarin Huebner

Geboren am16.09.1936

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortGera/Thüringen

Verstorben am25.07.2006

TodesortMünchen